About admin

Posts by admin:

Landschaftsgärtner

Landschaftsgärtner
(m/w/anders)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen ausgebildeten Landschaftsgärtner in Vollzeit.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Gestaltung und Pflege von Gärten und Grünanlagen
  • Natursteinarbeiten jeglicher Art
  • Ausführung aller im Landschaftsbau gängigen Tätigkeiten

Das bringen Sie mit:

  • Ausbildung als Landschaftsgärtner
  • Handwerkliches Geschick
  • Körperliche Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • Die Fähigkeit Baumaschinen zu Bedienen
  • Führerschein (möglichst BE)

Das bieten wir Ihnen:

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Familiäres Betriebsklima
  • Übertarifliche Entlohnung
  • Die Möglichkeit eigene Ideen auf der Baustelle mit einzubringen

Sie sind ein engagierter Berufseinsteiger und haben Lust unser Team zu verstärken?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung per E-Mail an info-galabau@redeker.de oder per Post.

Bachelor Landschaftsbauingenieur

Bachelor Landschaftsbauingenieur
(m/w/anders)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen ausgebildeten Landschaftsbauingenieur in Vollzeit.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei unternehmerischen Entscheidungen
  • Abwicklung eigener Baustellen
  • Kundenbetreuung und Akquise
  • Personal-, Material- und Maschineneinsatzplanung

Das bringen Sie mit:

  • Qualifikation als Bachelor Landschaftsbauingeniuer oder vergleichbar
  • Großes Maß an Selbstständigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Ausgeprägte Pflanzenkenntnisse
  • Hohe soziale Kompetenz und Teamgeist
  • Handwerkliches Geschick
  • Die Fähigkeit Baumaschinen zu Bedienen
  • Führerschein (möglichst BE)

Das bieten wir Ihnen:

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Familiäres Betriebsklima
  • Übertarifliche Entlohnung
  • Firmenwagen zur privaten Nutzung
  • Die Möglichkeit eigene Ideen auf der Baustelle mit einzubringen

Sie sind ein engagierter Berufseinsteiger und haben Lust unser Team zu verstärken?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung per E-Mail an info-galabau@redeker.de oder per Post.

Meister Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Meister (m/w/anders)
Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen ausgebildeten Meister in Vollzeit.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Abwicklung eigener Baustellen
  • Kundenbetreuung und Akquise
  • Unterstützung des Firmeninhabers in organisatorischen Belangen
  • Personal-, Material- und Maschineneinsatzplanung

Das bringen Sie mit:

  • Handwerkliches Geschick
  • Ausgeprägte Pflanzenkenntnisse
  • Körperliche Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • Hohe soziale Kompetenz und Teamgeist
  • Die Fähigkeit Baumaschinen zu bedienen
  • Führerschein (möglichst BE)

Das bieten wir Ihnen:

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Familiäres Betriebsklima
  • Übertarifliche Entlohnung
  • Firmenwagen zur privaten Nutzung
  • Die Möglichkeit eigene Ideen auf der Baustelle mit einzubringen

Sie sind ein engagierter Berufseinsteiger und haben Lust unser Team zu verstärken?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung per E-Mail an info-galabau@redeker.de oder per Post.

In der Natur zu Hause: Portrait Hanns-Jürgen Redeker

Zeit für Gespräche hat Hanns-Jürgen Redeker eigentlich nicht. Schließlich ist Frühjahr – da müssen seine Leute und er schneiden, pflanzen, pflastern. Eben all das machen, was in einem Gartenbaubetrieb so anfällt.

Dann erklärt er seinem Besucher aber doch die Vielfalt seines Berufes: Dass der Gartenbau aus den sieben verschiedenen Sparten Baumschulen, Obstbauer, Gemüsebauer, Zierpflanzenbauer, Florist und eben Landschaftsgärtnern besteht. Und dass die Land-schaftsgärtner etwas aus dem Rahmen fallen, weil sie die einzigen sind, die nichts produzieren, sondern sozusagen nur „dienstleisten“.

Zu einem guten Gartendienstleister gehört, so Redeker, ganz genau zu wissen, welche Pflanze welchen Boden braucht, wie Gehölze geschnitten werden müssen oder wann eine Ansammlung von Stauden im wahrsten Sinne des Wortes „gelichtet“ werden sollte. Hat ein Garten durch unsachgemäße oder fehlende Pflege scheinbar jede Fasson verloren, findet der zur Hilfe gerufene Gartenbauer fast immer Möglichkeiten, das Grün wieder zu einem Schmuckstück zu machen. Oft reicht es, Teilbereiche durch das Umsetzen von großen Pflanzen zu verändern und entsprechende Pflegemaßnahmen für Vorhandenes einzuleiten. Allerdings muss erst einmal erkannt werden, was gemacht werden sollte – und das kann meist nur der Fachmann.

„Genau da liegt unser Problem“, so Redeker. „Viele glauben, im Garten alles selber machen zu können. Aber mal im Ernst: Wer kennt sich schon in Bodenbeschaffenheit aus oder weiß, welche Pflanzen am besten miteinander gedeihen? Wieviel Wasser sie brauchen und ob der Standort wirklich optimal ist? Oder wie Schädlinge möglichst umweltschonend bekämpft werden?“
„Die Heizung“, ärgert er sich, „lassen wir vom Fachmann warten, beim Garten sparen wir die Kosten. Dabei verbringen wir im Leben vielleicht sechs Stunden im Keller bei unserer Heizungsanlage, aber oft mindestens zwei Stunden täglich im Garten.“

Natürlich besteht der Beruf nicht nur aus Pflanzenkunde, schließlich soll die Grünanlage vor der Tür auch noch harmonisch aussehen. Kein Problem für Hanns-Jürgen Redeker, dessen Frau als gelernte Landschaftsgestalterin schon mal einen Blick auf die von ihm geplanten Neuanlagen wirft. Am liebsten hat es der Landschaftsgärtner natürlich, wenn ihm auch die nachfolgende Pflege übertragen wird. Und das nicht nur wegen des Geldes: „Ich liebe Natur. Es ist einfach schön, zu sehen, wie sie sich entwickelt, und es ist noch schöner, sie durch Pflege unterstützen zu können.“

Für Redeker ist sein Beruf auch Passion: Neben dem eigenen Betrieb kümmert er sich darum, dass sich das Berufsbild weiterentwickelt. Er ist Vizepräsident des Bundesverbandes der Gartenbauer und Präsident des Hamburger Landesverbandes. In diesen Funktionen legt er besonderen Wert auf Ausbildung: „Aber nicht nur auf die in den Betrieben, sondern vor allem auch auf die der Lehrkräfte selbst.“ Ganz neu wird deshalb in Kassel ein Stiftungslehrstuhl Landschaftsbau eingerichtet, den die Gartenbauer im Land selbst mit einer Million Euro finanziert haben.

Qualität spielt für den Diplom-Gartenbauer überhaupt eine große Rolle. Deshalb sind seine 10 bis 15 Mitarbeiter auch immer aus der Branche, wissen nicht nur in Sachen Pflanzen Bescheid, sondern bauen auch perfekte Teichanlagen oder pflastern Terrassen. „Gehört alles mit zum Berufsstand“, lächelt Redeker.

Patricia Schröderg